👉🏽Start

🔎Glossar

💥Effekte

💅🏽Eselsohr

🤡Allianzen

Herzlich Willkommen in der Zwischenablage meines Gehirns 😜

Hello ich bin Victoria Kure-Wu 呉日峰 und arbeite als 🔎 User Experience Designer 🔎 in Berlin. Mit einem Team konzipiere ich nutzerzentrierte Websites und Apps. Dabei beleuchte 🔦 ich Informationsbedürfnisse von Usern vor ihrer Nutzung, die Usablity nach DIN-ISO 9241-110 während der Nutzung, sowie ihre Zufriedenheit und emotionale Bindung nach der Nutzung einer digitalen Anwendung. Am liebsten baue ich die Prototypen mit AxureRP.
Wir treffen nicht nur Annahmen über unsere Nutzer*innen, sondern testen unsere Prototypen im Rahmen eines UX-Tests 👁 in unserem Lab. Ich arbeite am liebsten agil und lehne künstliche Hierachien und Titel ab. Außerdem bin ich der Überzeugung, dass diverse Teams aufgrund verschiedener Erfahrungen und Mindsets, zu besseren Ergebnissen kommen. Einen Diversitätsbegriff, der eigentlich Geschlechterparität meint, lehne ich ausdrücklich ab.

Neben meinem Beruf engagiere ich mich

⏰ Aktuelles

Nach über einem Jahr intensiverer Arbeit zu Antiasiatischen Rassismus würde ich mich nur wiederholen. Ihr könnt die Forderungen einfach in diesem Offenen Brief nachlesen und den Brief auch unterzeichnen.
  • 06.05.2021
    Das Unbekannte bleibt unbekannt – Ein Außenblick auf die bürgerlichen Rituale des Theaters. Text, gemeinsam mit Ilona Stuetz, herausgegeben von der Heinrich-Böll-Stiftung

    🕳️ Vergangenes

    Sagt mir hier Hallo

    Für Freelance-Projekte habe ich aktuell keine Kapazitäten.

    Besucher*innen seit 1.1.2020:

    free counter

    Danke: